Bo Wimmer tippt den SLAM 2014: Einzel Vorrunde 1

Keiner tippt die Runden besser, keiner ist dabei so eloquent und niemand kann solche Haare besser tragen. Wenn es einen Menschen gibt, der sich freimütig Slam-Spezialist nennen darf, dann ist es der Marburger Slammer und Moderator Bo Wimmer.

 

Bereits 2012 und 2013 hat er sich hingesetzt und sich akribisch mit den Runden der Slam-Meisterschaften auseinandergesetzt, hat Favoriten ausgemacht und dabei die ein oder andere Anekdote preis gegeben.

 

Wir freuen uns, dass sich Bo in diesem Jahr dazu bereit erklärt hat, für uns die Einzel und Team Runden des SLAM 2014 zu untersuchen. Ihn selbst erleben kann man unter anderem als Conférencier bei der Verleihung der SLAM 2014 Awards am Freitag, den 31. Oktober 2014 ab 00.30 Uhr in der Scheune.

 

Los geht’s mit Einzel Vorrunde 1 (Mi, 29.10., 19.00 Uhr, scheune)!

Ist das schon K-K-Killer?

 

Erster Tag, erste Runde, in der Scheune, Moderator Bleu Broode. Bleu hat ja seinen Slam-Meisterabschluß in der Marburger Schule gemacht und ist somit eine gute Wahl für einen guten Start. Der Mann hat den Spirit, die ersten Tränen aller Rausflieger zu trocknen, wie der Coach einer E-Jugend-Fussballmannschaft. Wäre er in Brasilien gewesen, Messi wäre nach dem Spiel zu ihm gegangen, um sich eine die Hoffnung stärkende Umarmung abzuholen.
Ansonsten ist das natürlich monstergeil, in der Scheune in der ersten Runde zu sein. Festivalzentrum, Alle werden da sein, sich dort einfinden und dann ins Halbfinale weiterkommen! Träume erwachen! HerrGott! Warum kann es nicht schon morgen beginnen!

 

Daniel Wagner — Lola Slam Hamburg
Daniel Wagner wohnt in Heidelberg, war mal deutscher Vize-Meister, aber ich habe vergessen, wo. Er war dort aber auf der After-Show-Party einer der betrunkensten Menschen, die ich jemals sehen durfte. Sein Maschinengewehrfeuer schlechter und nicht so schlechter Wortwitze besitzt natürlich eine gewisse Komik, aber interessanterweise hat er sein Sujet erweitert und lässt hier seinen feinen absurden Humor durchblitzen. Nachdem ich gerade beschlossen habe, dass das hier keine Killergruppe ist, kommt er weiter. Warum? Er kann Latein und Alt-Griechisch und hat allein deswegen schon meine Bewunderung, außerdem ist er ein schlechter Verlierer, aber ein guter Gewinner.

 

Micha-el Goehre — pip42 Poetry Slam Mönchengladbach
Mit Micha verbindet mich einiges, nicht nur die langen Jahre, nein, er hat nur einen Tag nach mir Geburtstag. Micha-el Goehre ist ein Mann, dessen TEXTE NUR IN GROSSBUCHSTABEN VERFASST SIND. ER IST METAL-EXPERTE, EINER DER ANGENEHMSTEN MENSCHEN DER WELT UND UNSER HALBFINALE 2007 WERDE ICH NIE VERGESSEN. ER WIRD ES HIER SCHWER HABEN, ABER EIN GUTER STARTPLATZ UND ER IST AUF DEM HIGHWAY TO HELL-HALBFINALE. ER HAT EIN METAL-BUCH GESCHRIEBEN, DASS WACKEN-SPACKEN AUF JEDEN FALL KAUFEN SOLLTEN, WENN SIE NICHT SOFORT UND TOTAL IHRE METALCREDIBILITY (dafür gibt es ein extra-wort, das hab ich aber vergessen.) VERLIEREN WOLLEN!!!!!!

 

Kilian Ziegler — laut & deutlich Poetry Slam Olten
Kilian Ziegler ist der witzigste Schweizer über 180cm. Er schuldet mir noch irgendwas SUPERPEINLICHES, weil er sich weiterhin weigert, sein Studium zu beenden. (Ich hoffe, seine Frau Mama liest nicht mit). Olten ist bekannt für seinen Bahnhof; und Kilian Ziegler, Züge und der Slam dort sind die wenigen Gründen dort auszusteigen, was ich aber jeden Fall jedem laut&deutlich empfehlen möchte. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass der kabarettistische Ziegler dieses Jahr ins Finale möchte, um endlich einen wirklich Grund zu haben, sein Studium abzubrechen, und wenn dem so ist, dann wird er das hier schaffen. Hopp Schwiiz Hopp!

 

Klaus Urban — BÜZ-Slam Minden
Die erziehungswissenschaftliche Ikone aus dem Grossraum Hannover gewinnt verdammt oft. Einem Mann mit grauem Schnauzer kann man einfach keinen Witz abschlagen. Und für alle slam-fremden Geister unter uns, Klaus Urban ist der lebende Beweis dafür, dass Coolness keine Altersschwelle hat. Er schreibt Ein-Satz-Romane, und über Alles. Warum über Alles? Weil er es kann. Das zeugt von einem reichen Leben und ist auch der Grund, warum ich ihm lieber zuhöre als jedem U20-Slammer, aber ich bin auch alt.

 

Tom Schildhauer — Koblenzer Reimstein
Ich weiß jetzt nicht, ob Der Tom aka Tom Schildhauer aka Systeminformatiker überhaupt an den noch kommenden Sachsen-Anhalt-Meisterschaften teilnimmt, von denen man lange sagte, dass es ebendiese nur gäbe, damit eben er einen Startplatz bekäme, da er ja jetzt schon den Koblenzer Reimstein vertritt. Seine Witze bestechen meistens durch einen gewissen Nerd-Humor (aka Big-Bang-Haha), da er selbst sich stets und offen als Nerd outet (aka Systeminformatiker) und man kann sich wirklich gut vorstellen, wie es früher mit ihm auf dem Pausenhof aussah, aber im Slamhof sieht es natürlich anders aus. Durch den großen Anteil großherziger Frauen und frauenloser Männer (aka Nerd) im Publikum verprügelt er oft all die, die über seinen fehlenden Bartwuchs witzelten. Wir werden sehen!

 

Thorben Schulte — Poetry Slam Göttingen
Thorben Schulte aus Göttingen ist 2 m irgendwas gross und studiert Chemie. Sein Sternzeichen ist Krebs und laut Lars Ruppel ist er einer der nettesten und liebsten Menschen in der ganzen Slamily. Wer Lars Ruppel zahnpasta-unterstützung gewährt, wohnt auch stets in meinem Herzen. Hier wird er wie immer alle überragen, aber leider rausfliegen, aber wer Freunde hat, hat trotzdem Spaß!

 

Nik Salsflausen — LM Baden-Württemberg
Er kommt aus Konstanz und ist cool und BW-Landesmeister und da denk ich mir, der Gute hat wahrscheinlich einen Schub gen Unschlagbarkeit gemacht. Wahrscheinlich liegt das an an den Tipps, die ich ihm vor einem Jahr oder so gegeben habe. Woran sonst? Aber Nein, der Junge ist gut, und mit dem richtigen Startplatz und ein wenig Losglück klappt es vielleicht auch hier.

 

Karla Schnikov — Mälzeslam Regensburg
Die sympathische Juristin aus Bayern (das ich das jemals schreiben werde!) kann immer Alles gewinnen. Leider sieht man sie nicht so oft auf den Slams dieser Welt, oder eben nur in Bayern, aber wer Juristin sein will, hat eben auch noch anderes zu tun. Sie hatte vor 3 Wochen Geburtstag, Alles Gute nachträglich!

 

Rita Apel — Slam Bremen
Rita ist die mit Abstand witzigste Lehrerin dieser Welt. Eine der wenigen Menschen, die mich unterrichten dürften, aber sie weigert sich und sitzt lieber in ihrem Haus am See und beobachtet sich selbst beim Beobachten, macht sich Gedanken und schmiedet daraus tatsächlich wirklich witzige Geschichten. Ich schulde ihr immer noch ne Flasche Champagner, aber bei manchen Menschen steht man einfach gerne in der Schuld! Wenn das Publikum nur halb so klug ist wie sie, hat sie ne echte Chance aufs Halbfinale, ich für meinen Teil, drücke fest die Daumen.

 

Sulaiman Masomi — TatWort Poetry Slam Münster
Was soll ich schreiben? Jeder kennt ihn und das zurecht. (Wer ihn nicht kennt, bitte schnell auf youtube gucken und Wissenslücken schließen) Und er war der Erste, der das Niedrig-Temperatur-Garen mit Tiefkühl-Pizzen erfolgreich versuchte. (Angeblich 3h bei 60 Grad, aber fragt ihn selbst.) Wenn er nicht weiterkommt, und genau hier hat meine Phantasie ein Ende.. unvorstellbar!

 

Florian Wintels — Cup der guten Worte Detmold
Wir leben in einer Welt, in der Detmold einen Startplatz hat. Das kann nur Arne Poecks Werk sein! Aber wenigstens schicken sie eine von den Guten. Florian Wintels hat eine Band und kann schneller reden als alle Anderen. Und obwohl er mit seiner schüchternen Art abseits der Bühne, seinem Fame und seinen vielen Festivalbändchen um die Handgelenke jedes Mädchen dieser Welt haben könnte, hat er eine Freundin. Das zeugt von Charakter, wie ein Kakapo, der Vogel, der freiwillig auf das Fliegen verzichtete, ja, Scheiß auf Evolution und wenn ich dabei drauf gehe! Der Popstudent aus Paderborn (kein Witz! Aber voll witzig!) ist klug, war mal Niedersachsen-Meister und kann auf jeden Fall weit kommen, vielleicht nicht so weit wie letztes Jahr (Finale), da ihm dafür wahrscheinlich die Texte fehlen werden, aber was solls! Ich hänge trotzdem an seinen Popstar-Lippen und durchforste die Bravo nach seiner Grunge-Band! (#endlichwieder15!)

 

Jens Wienand — The word is not enough Poetry Slam Köln
Jens Wienand aus Mannheim macht dort einen ganzen Haufen Lesebühnen, KGBs und was weiß ich nicht. Er spielt auch Gitarre, wenn ich mich nicht irre, hat 2 Freunde und meine Wenigkeit in seiner Wohnung pennen lassen. Dort sahen wir Dune-Der Wüstenplanet und kochten Tomatensoße mit Zwiebeln, denn mehr war nicht im Haus. Warum auch! Jens Wienand hat keine Zeit zum Kochen! Gerade frage ich mich, ich glaube, er ist vegan. Das würde einiges erklären. Er hat auf jeden Fall Spice, auch wenn in dieser Runde Schluss sein wird.

 

Meine Favoriten fürs Weiterkommen:
Masomi, Wintels, Ziegler

 

Bo Wimmer

Folgt dem SLAM 2014 auch bei Facebook und bei Twitter.

Gepostet am
Von André Herrmann