Presse

Bei den 18. deutschsprachigen Poetry Slam-Meisterschaften treffen sich an vier Tagen über 300 Poeten und Literaturveranstalter in Dresden, um im 20. Jubiläumsjahr des Poetry Slams in Deutschland in den Kategorien Einzel und Team die Sieger ausfindig zu machen.

Pressekontakt

livelyriX e.V.
Christian Meyer
presse@slam2014.de

 

Pressebilder

Diese Bilder können honorarfrei im Zusammenhang mit Berichterstattung über den Slam 2014 verwendet werden.
Bitte nennen Sie den Namen des jeweiligen Fotografen (Name im Dateinamen). Vielen Dank!

Foto_Fabian_Stuertz-SLAM_2014-Slammer_Bleu_Broode.jpg (1.41 MB)
Foto_Fabian_Stuertz-SLAM_2014-Slammerin_Clara_Nielsen.jpg (1.52 MB)
Foto_Marvin_Ruppert-SLAM_2014-Slammer_Tobias_Kunze.jpg (2.40 MB)
Foto_Marvin_Ruppert-SLAM_2014-Slammer_Lars_Ruppel.jpg (1.38 MB)
Foto_Tanja_Gleiser-SLAM_2014-Team_Totale_Zerstoerung.jpg (2.76 MB)

Pressemappe

Logopaket

Videomaterial

Pressemitteilung

Dresden – Im Jahr 2014 veranstalten der livelyriX e.V. und die Poetenflüsterer vom 28.10–1.11.2014 die 18. deutschsprachigen Poetry Slam-Meisterschaften – kurz: Slam 2014 – erstmalig in Dresden. Zu diesem größten Bühnenliteraturfestival Europas kommen über 300 Poeten und Literaturveranstalter aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in die Landeshauptstadt. Die Vorrunden und Halbfinals werden in der scheune, der Groovestation, der Schauburg und dem Kleinen Haus, das Team-Finale im Staatsschauspiel und das Einzelfinale im Alten Schlachthof stattfinden. Insgesamt werden in 21 Veranstaltungen die Champions in den Kategorien Team und Einzel gekürt. Die Veranstalter rechnen mit über 6.500 Besuchern.
Im Vorfeld wird es zahlreiche so genannte „Road-to-Slam 2014“-Veranstaltungen geben, die die Dresdner auf die Großveranstaltung im Herbst vorbereiten, so zum Beispiel die Sachsenmeisterschaften im Sommer.
Poetry Slam feiert im Jahr 2014 sein 20-jähriges Bestehen in Deutschland und ist als moderner Dichterwettstreit längst eine feste Größe in der Literatur- und Kulturszene. Alleine in Dresden besuchen monatlich etwa 1.500 Interessierte Veranstaltungen dieser Art, zum Beispiel den livelyriX-Poetry-Slam in der scheune oder die Abende der Poetenflüsterer in der Schauburg.
Die deutschsprachigen Meisterschaften bilden den Höhepunkt des Jahres in der Poetry-Slam-Szene und finden immer in verschiedenen Städten statt. Die bislang größten Meisterschaften wurden in Hamburg ausgerichtet. Dort kamen zum Einzel-Finale 4.500 Zuschauer in die O2-World.