Bo Wimmer tippt den SLAM 2014: Einzel Vorrunde 10

Keiner tippt die Runden besser, keiner ist dabei so eloquent und niemand kann solche Haare besser tragen. Wenn es einen Menschen gibt, der sich freimütig Slam-Spezialist nennen darf, dann ist es der Marburger Slammer und Moderator Bo Wimmer.

 

Bereits 2012 und 2013 hat er sich hingesetzt und sich akribisch mit den Runden der Slam-Meisterschaften auseinandergesetzt, hat Favoriten ausgemacht und dabei die ein oder andere Anekdote preis gegeben.

 

Wir freuen uns, dass sich Bo in diesem Jahr dazu bereit erklärt hat, für uns die Einzel und Team Runden des SLAM 2014 zu untersuchen. Ihn selbst erleben kann man unter anderem als Conférencier bei der Verleihung der SLAM 2014 Awards am Freitag, den 31. Oktober 2014 ab 00.30 Uhr in der Scheune.

 

Weiter geht’s mit Einzel Vorrunde 10 (Do, 30.10., 21.30 Uhr, GrooveStation)!

Wolf Hogekamp und Ken Yamamoto. Kann sich irgendwer ein Moderatoren-Duo mit mehr Style vorstellen? Allein die Namen versprühen den Glanz ultimativer Geilheit. Und noch besser: Auch die Runde ist trächtig massivster poetischer Kraft, die sicherlich den einen oder anderen neuen Stern gebären wird.

 

Elena Noemi — U20.14 Poetry Slam Berlin
Die Münchnerin ist auch Spanierin und hat das zumindest in dem einen Text, den ich von ihr gehört habe, sehr schön verarbeitet. Erst dachte ich, o Gott, was soll ich über diesen jugendlich romantisch-verklärten Urlaubskitsch schreiben, dann dachte ich mir, das ist das witzigste Mädchen, das ich seit sehr sehr langer Zeit hören durfte. Ach, zwei Herzen schlagen hier in meiner Brust! Ich bin versucht, mir mehr Videos von ihr anzuhören (und das ist wirklich wirklich wirklich selten), aber ich warte einfach noch ne Woche und gucke lieber in echt. Beide Daumen hoch!

 

Lillemor Kausch — Poetry Slam Pforzheim
Nicht so leicht macht es mir Lillemor, von der ich auf die schnelle auch nur ein Video vom Finale der BW-Meisterschaften fand. Sie will keinen Ring aus Gold, sondern einen Kuss. Ich dachte immer, diamonds are a girl’s best friend, aber wer bin ich schon. Schöne Gold-Geld-Metapher, alles reingepackt, Imperialismus, Nazis, Afrika, Christentum und am Ende diese konsum-kritische Konklusio. Als Freund der Goldschmiedekunst wird man da natürlich wütend und meine Rein-Gold-Intimpiercings beginnen furchtbar zu jucken. Ansonsten stilsicher und gut vorgetragen.

 

Florian Cieslik — LM Hessen
À propos Gold, der Mann hat ein Herz aus Gold! Überzeugend hat er die hessischen Meisterschaften gewonnen, ohne einen Hauch an Zweifel aufkommen zu lassen. Brutal alle mit Hammer-Texten wegbummst! Das Darmstädter Theater leichthin linker Hand erobert und jetzt hier! Sein Weiterkommen ist fraglos.

 

Michel Pauwels — Wortlust Bad Oyenhausen
Der einzige Text aus dem Jahre 2014 behandelt das gute Alte “Früher war Alles besser”, und ja, das stimmt natürlich, früher zum Beispiel gab es in Bad Oyenhausen keinen Slam, und warum? Weil Bad Oyenhausen. Das ist natürlich gemein, aber früher war Alles besser-Texte hab ich früher halt schon mal besser gehört.

 

Meike Harms — LM Bayern
Mit Meike Harms zusammen bin ich amtierende Augsburger Erotik-Slam-Championess. Verbündet haben wir den absolute unerotischen Emporkömmling, der mir den Titel mit unlauteren Mitteln entrissen hatte, vernichtend geschlagen und das Gleichgewicht der Gender-Kräfte wieder hergestellt. Meike Harms ist nicht nur super-lustig, nein, sie ist in ihrer Ernsthaftigkeit so ehrlich, daß selbst ich vor so viel Persönlichkeit meinen Hut ziehe. Leider kann sie nicht so oft, beruflich eingebunden und Fussball. Ich hab sie noch nie spielen sehen, aber wenn sie Flanke ähnlich gut schlägt wie sie Wörter aneinanderkettet, dann kauf ich mir ein Trikot mit ihrem Namen drauf.

 

Rita Apel — LM Niedersachsen/Bremen / Slam Bremen
Von der einen Landesmeisterin zur nächsten! Welche Freude! Ich habe sie schon besprochen, aber durch den Titel ist sie in diese Gruppe gerutscht, und was soll ich sagen.. als ich von ihrem Titel las, habe ich kurz geweint, weil ich mich so freute.

 

Theresa Hahl — Poetry Slam Bochum
Theresa Hahl wohnt jetzt in Bo-chum und nicht mehr in Marburg. Auch sie ist Slammy-Couple-Anwärterin und gibt einen Koch-Workshop mit Toby H. Sie gehört fraglos zu den besten Slammern und Slammerinnen des Landes und hebt die Messlatte in eine Höhe, die die meisten nicht einmal per Treppenwitz erreichen würde.

 

Christian Kreis — Schlagworte Poetry Slam Halle
Christian Kreis habe ich nur einmal gehört, ebenda in Halle, und Hallo! Respekt! Äußerst witzig und auf jeden Fall Geheimfavorit dieser Runde, unbekannt und unterschätzt in der Slamszene, aber tatsächlich ein Wort-Monster! Habt den Mann besser auf der Liste, sonst biste gleich draußen!

 

Kaddi Cutz — livelyriX Poetry Slam Dresden
Kaddi Cutz kann ohne Wenn und Aber’s als heimliche Königin Dresdens tituliert werden. Aus Niedersachsen hatte sie sich die sächsischen Königsweihen mit ihrem Dresdener Garten-Poetry Slam schnell verdient! Leider höre ich sie seltener als ich wöllte, aber Sachsen ist halt auch weit weg und deswegen kann ich über ihre Kunst weniger berichten als ich wöllte, aber das letzte Mal, da war ich hin und weg!

 

Laurin Buser — Slam Basel
Ach Ne, Laurin Buser! werden sich die anderen Slammer dieser Gruppe wohl gedacht haben, denn sein Name ist gleichbedeutend mit Weiterkommen. Egal wer nach ihm auf die Bühne kommt, er wird immer schlechter aussehen als der junge Baseler, und das liegt nicht nur an seinem Äußeren, sondern auch in der Qualität seiner Texte, die sich mit der Präzision einer Schweizer Tunnelbohrgerätes in den Verstand schrauben und dort für tagelange gute Laune sorgen. Er hat auch ne geile Band, und der Neid derer, die keinen Respekt kennen, wächst und wächst und wächst..

 

Julian Kalks — Scharfe Worte Pforchheim
Scharfe Worte Pforchheim. Ist das ein Schreibfehler? Scharfe Orte.. Pforchheim. Google sagt, meinten sie Forchheim? Scharfe Worte. Julian Kalks hat eine sehr witzige Erzieher-Geschichte, weil er Mann ist und Erzieherin wird. Das ist nicht einfach, viele Vorurteile, gleich wie man jeder Krankenpfleger auch Krankenbruder nennt. Jedenfalls ist die Geschichte wirklich witzig, darum halten wir uns nicht weiter in Pforchheim auf, sondern finden scharfe Worte für Björn Gögge.

 

Björn Gögge — Poetry Slam in der Heldenbar Essen
Björn Gögge scheint ein netter junger Mann zu sein, der seinen Anfangswitz von Seb23 geklaut oder erkauft hat, aber vielleicht ist das schon verjährt, weil Seb23 das schon seit ein paar Jahren nicht mehr sagt, aber vielleicht irrt mein von Rotz verklebtes Gehirn auch. Sein Teddybär-Text ist wahrscheinlich eine auto-biographisch beschreibende Metapher auf die bester-Freund-kriegt-nie-die-Frau-Problematik, den anderen Text “Fee-Wunsch” habe ich nicht verstanden, aber ich hab Hunger, ein Held bar Essen.

 

Mein Tipp fürs Weiterkommen:
Cieslik, Apel, Kreis (außer Buser hat einen Text, dann Buser)

 

Folgt dem SLAM 2014 auch bei Facebook und bei Twitter.

Gepostet am
Von André Herrmann